Jugend+Sport

Jugend+Sport

Jugend+Sport(J+S) nennt sich das staatliche Förderungsprogramm der Schweiz für den Breitensport. Zielgruppe des Programms sind Kinder zwischen 5 und 10 Jahren (J+S-Kids) und Jugendliche im Alter von 10 bis 20 Jahren. J+S bildet qualifizierte Leitende aus, die in Vereinen und im freiwilligen Schulsport Kinder und Jugendliche in ihrer Sportart unterrichten. Die Hauptleistungen des Bundes sind die Aus- und Weiterbildung von J+S-Leitenden sowie die direkte finanzielle Unterstützung von Sportkursen und Sportlagern. Weitere Informationen dazu:

Bundesamt für Sport
J+S Generell
J+S Fussball

Ziele und Leiterausbildung

Altersgerechter Sport trägt zur Entwicklung von Kindern und Jugendlichen bei und bildet die Basis für eine weiterführende aktive und gesunde Lebensgestaltung im Erwachsenenalter. Die ideale Entwicklung führt vom sporttreibenden Kind bzw. vom aktiven Jugendlichen zum engagierten J+S-Leitenden und vom erfahrenen J+S-Leitenden zum unterstützenden J+S-Coach oder zum J+S-Experten, welcher selber angehende Leitende ausbildet. Entsprechend wichtig ist dabei die Förderung der Leiterpersönlichkeit.

Um die 6-tägige Grundausbildung zum J+S-Leiter absolvieren zu können, muss man mindestens 18 Jahre alt sein, Erfahrungen und Kenntnisse in der Sportart mitbringen und sich verpflichten, regelmässig als Leiter tätig zu sein. Die Anmeldung erfolgt durch den J+S-Coach des entsprechenden Vereins, der die Arbeit zwischen Leitern und Verwaltung koordiniert.

Umsetzung beim FC Töss

Gut ausgebildete und motivierte Leiterpersönlichkeiten sind die wichtigste Basis für unsere Juniorenabteilung. Wir unterstützen deshalb jeden Trainer und jede Trainerin in möglichst allen Belangen. Die von J+S ausbezahlten Entschädigungen fliessen dementsprechend auch wieder direkt an die LeiterInnen zurück. Zentrale Anlaufperson für alle Fragen in diesem Zusammenhang (Ausbildungskurse, Karriereplanung, Finanzielles) ist unser J+S-Coach Filippo La Rosa.

Die Administration der laufenden J+S-Kurse ist für die LeiterInnen direkt im Web unter folgenden Link möglich: Sport-DB

Kontaktperson