3:2 Sieg gegen Phönix

Gegen den FC Phönix 2 gewann unsere erste Mannschaft – nach einer Partie mit Hochs und Tiefs – mit 3:2. In der 38. Minute war es unser Alex, der nach einem sauber herausgespielten Konter die Ripi-Boys in Führung brachte. Noch vor der Pause traf Christi mit einem Gewaltschuss zum verdienten 2:0 Pausenstand.

 

In der 49. Minute gelang dem FC Phönix den Anschlusstreffer zum 2:1. Es war aber wiederum unser Turbo-Alex, der ein paar Minuten später mit viel Kampfgeist und Durchsetzungsvermögen das 3:1 erzielte. Leider verletzte sich unser Doppeltorschütze dabei. Hoffen wir nun, dass er schnell wieder auf dem Rasen steht und weitere, herrliche Tore schiesst -> Gute Besserung Alex!

 

Die zweite Halbzeit gestaltete sich im Anschluss sehr ausgeglichen. Phönix drückte zwischenzeitlich etwas mehr und so gelang ihnen auch das 3:2 in der 67. Minute. Erwähnenswert sind noch der Lattenknaller von Nico mit einem herrlichen Distanzschuss und ein sehenswerter Kopfball von Lotta, den der gegnerische Keeper aber souverän abwehrte. Der FC Töss liess nichts mehr anbrennen. Dies auch dank unserer Nummer 1 Etienne Fawer, der nach den fragwürdigen Spielsperren wieder das Tor hütete und sogar bei „Ausflügen“ per Kopf Chancen zu vereiteln wusste 😉

 

Und so hiess es am Schluss 3:2 für den FC Töss. Trotz diesem Sieg bleibt unser Verein unverändert auf Platz 8 jedoch mit beruhigenden 24 Punkten.

 

Herzlichen Glückwunsch zum Sieg.
HOPP Töss!

IMG_2358