Enttäuschender Rückrundenstart

Gut gekämpft und doch verloren... Päsce und Muri!

Schlechter Lohn für die 1. Mannschaft im Spiel gegen den Tabellenersten Oberwinterthur. Die beiden Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und Töss war in der Anfangsphase die etwas bestimmendere Mannschaft. Oberi zeigte sich jedoch abgeklärter und verwertete die 1. Chance in der 34. Minute zum 0:1 durch Arad Saqipi. Das 0:2 durch Aleksandar Milic fiel leider zu einem denkbar ungüngstigen Zeitpunkt noch vor der Pause in der 45. Minute.

 

Der FC Töss gab sich in der 2. Hälfte nicht geschlagen und versuchte beherzt nach vorne zu spielen. Oberi liess aber nichts mehr anbrennen und nahm so die 3 Punkte souverän nach Hause. Gegen den Leader darf man verlieren und doch bleibt die Enttäuschung im Wissen, dass an diesem kalten Abend mehr drin gelegen wäre.

 

HOPP Töss!