Turniersieg der C-Junioren!

6dcc43fe-6b77-44f1-8428-fc8e7663fea8

Die Vorfreude auf das Turnier in St. Margrethen war die ganze Woche zu spüren. Bereits im Training durften wir mit Freude feststellen, dass die Jungs grosse Fortschritte im Zusammenspiel gemacht hatten und bereit für ein tolles Turnier waren.

 

Nach einer kurzen Mannschaftsbesprechung ging es dann endlich los. Mit ansprechender Leistung gewannen wir das erste Spiel gegen FC Diepoldsau nur knapp, aber den Jungs war bewusst, dass sie mehr zeigen müssen um weit zu kommen heute. Der Blick richtete sich sofort wieder auf die nächsten Spiele. Dank mehr Entschlossenheit im Abschluss und taktisch sehr guter Defensivarbeit konnten wir das nächste Spiel 2:0 gewinnen. Nach einer Niederlage und einem Unentschieden mussten wir um das Halbfinale zittern. Nach einem kurzen Blick auf die Tabelle stellen wir aber mit Freude fest, dass es zum 2. Gruppenplatz und zur Halbfinalqualifikation gereicht hatte.
Im Halbfinale wartete mit dem FC St. Margrethen dann ein starker Gegner und Lokalmatador auf uns. In einem ausgeglichenen Spiel war unser Goali und die Defensive stark gefordert. Mit viel Leidenschaft stand die Null bis zum Schluss und wir konnten das Spiel im Elfmeterschiessen gewinnen. Unser Torwart hielt zwei Mal fantastisch und unsere Schützen trafen. Finale olé, Finale olé… wer hätte das nach dem ersten Spiel gedacht. In der Pause vor dem grossen Finale gegen den FC Uzwil-Henau gegen die wir in der Gruppe 1:2 verloren hatten sammelten wir noch einmal die Kräfte und träumten vom Turniersieg.

 

Im Finale legte der FC Uzwil-Henau los wie die Feuerwehr und setzte uns von Anfang an unter Druck. Unser Goali und die Defensive hatte mehr Arbeit als erhofft. Mit etwas Glück überstanden wir die Druckphase und kamen anschliessend immer besser ins Spiel. Da der gegnerische Goali ebenfalls stark aufspielte mussten wir uns bis zum 1:0 aber noch etwas gedulden. Nach einem tollen Zusammenspiel durften wir uns dann aber über die Führung freuen. Als kurz darauf das 1:1 passierte mussten wir wieder ins Elfmeterschiessen. Unser Torhüter und unsere Schützen waren diesem Druck gewachsen und entschieden das Finale für sich.

 

Was für ein Turnier und was für eine tolle Teamleistung!! Jeder einzelne Spieler hatte sich voll und ganz in den Dienst der Mannschaft gestellt und somit zum gemeinsamen Erfolg beigetragen. Vielen Dank an die Fans für die tolle Unterstützung, den Eltern und denOrganisatoren. Das grösste Lob gebührt aber der Mannschaft, die uns einen fantastischen Nachmittag geschenkt und als Team den wunderschönen Pokal gewonnen hat. Wir sind stolz auf euch!!!

 

Es spielten: Lauro, Leo, Eduart, Paulo, Luca, Edis, Marvin, Tom, Samy, Tarik

 

Eure Trainer
Ilir, Dani + Leo

 

7d0ba914-c05f-4715-96b1-3f7d958d9858d9c572ee-ed9c-4d1a-83bf-cae8c7743e6a