Physio & Maskottchen sagen Tschüss!

Ju und Ernst

Leider werden uns zwei langjährige Freunde & Begleiter schon bald verlassen. Ju und Ernst Meyer werden den Lebensabend in Thailand verbringen und dem FC Töss und der Schweiz „Tschüss“ sagen.

 

Ernst war so eine Art „Maskottchen“ für unsere 1. Mannschaft. Direkt und unverblümt kommentierte er die Leistungen am Spielfeldrand. Er war vielseitig einsetzbar, ob als Fan, Co-Speaker, Teammanager oder Maskottchen. Unser Ernst war bei den Spielen meist Live und mit Leidenschaft dabei. Als erfahrener Ex-Zweitliga-Spieler wusste er natürlich immer, wo die Fehler bei einer Niederlage lagen 😉 Wir werden seine Kommentare und seine Leidenschaft für den FC Töss vermissen und danken ihm natürlich ganz herzlich für seinen Einsatz.

 

Auch unsere Ju werden werden wir schmerzlich vermissen. Vorallem unsere Spieler & Trainer im EIS können sich ein Leben ohne ihre Wundermassagen nicht mehr vorstellen. Was hat sie alles geknetet, justiert und gerichtet. Gab es verletzte Spieler auf dem Platz war es unsere Ju, die über den Rasen sprang und half. Seit 2013 engagiert sie sich für die 1. Mannschaft. Wir haben Ju in der ganzen Zeit als aufgestellte, sympathische, hilfsbereite und kollegiale Persönlichkeit schätzen gelernt. Liebe Ju… Danke, dass Du bei uns warst.

 

Es ist schön, Euch zu kennen. Und wenn ihr wiedermal in die Schweiz kommt… das Waldstadion, Vereinsmitglieder, Spieler, Trainer und Helfer werden Euch immer mit offenen Armen empfangen. Geniesst die schöne Zweisamkeit in Thailand und machets guet! HOPP Ju und Ernst!

 

IMG_5383